Destiny 2 – Alle Infos zur Konsolen-Beta

Destiny 2
© Activision

Destiny 2: Es ist soweit! Ab heute 19 Uhr dürfen PlayStation 4-Besitzer mit Beta-Key einen ersten Blick auf den Multiplayer-Titel von Activision werfen. Wir haben alle Infos für euch gebündelt im Artikel.

Heute fällt endlich der langerwartete Startschuss für die Destiny 2 Beta. Bereits ab 19 Uhr dürfen alle PlayStation 4 Spieler mit Vorabzugang beispielsweise durch eine Vorbestellung des Titels in die Konsolen-exklusive Beta starten. Xbox One-Gamer müssen sich bis morgen auch um 19 Uhr gedulden. Alle anderen ohne Key dürfen sich aber am 21. Juli um 19 Uhr ins Getümmel stürzen. Das Ende wird am 24. Juli um 6 Uhr früh sein. Kleine Verlängerungen halten wir jedoch für möglich. Jedoch bleiben für beide Lager die Inhalte gleich. In der umfangreichen Destiny 2 Beta wird den Hütern einiges geboten. So erleben sie die emotionale und kinoreife Eröffnungs-Story-Mission „Heimkehr“, den kooperativen Strike „Die verdrehte Säule“ für drei Spieler und liefern sich packende Online-Gefechte in zwei kompetitiven PvP Modi. Diese werden im neuen 4-gegen-4 Teamformat ausgeführt und beinhalten die Modi Countdown und Kontrolle.

Viel Inhalt wartet auf Destiny 2-Spieler

Countdown spielt auf der Map Midway: Ein neuer kompetitiver Modus, in dem Spieler entweder offensiv oder defensiv agieren müssen. Am Ende der Runde werden die Seiten und Rollen gewechselt. Das Ziel ist es, eine Bombe in der feindlichen Basis zu platzieren und sie bis zur Detonation zu verteidigen. Jede Runde bringt einen Punkt. Das Team, das zuerst sechs Punkte erzielt, gewinnt.

Kontrolle ist auf der Map Endless Vale angesiedelt. Eine verbesserte Neuauflage des kompetitiven Kontrolle-Modus, bei dem die Spieler Zonen erobern und verteidigen müssen, um zu punkten, während sie ihre Gegner besiegen, um noch mehr Punkte zu machen. Wenn sie alle Zonen erobert haben, gelangen die Spieler ins Powerplay, mit dem sie zusätzliche Punkte pro Kill erhalten.

Destiny 2 - Standard Edition - [PlayStation 4]
171 Bewertungen
Destiny 2 - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Activision Blizzard Deutschland
  • Videospiel
  • Auflage Nr. Standard Edition (01.09.2017)

Neue Fokusse warten:

Warlock: Dämmerklinge und Leere-Läufer
Titan: Sentinel und Stürmer
Jäger: Arkusakrobat und Revolverheld

Die Beta beinhaltet mehr als zwanzig Waffen, mit denen sich die Spieler ausrüsten können, darunter drei exotische Waffen: Arbeitstier, Sonnenschuss und Risikoreich. Ferner sind drei Rüstungssets pro Klasse verfügbar, also neun komplette Sets und 45 einzelne Rüstungsteile insgesamt. Bitte beachten: Auf beiden System ist ein PS Plus/Xbox Gold Abo nötig. Wir freuen uns auf den baldigen Start und sehen uns auf dem Schlachtfeld.

Autor Benny Illgner jetzt auf Twitter folgen.
Folgt uns gerne über Facebook

Folge uns gern bei Facebook und Twitter für neue Updates. Nebenbei verkaufen wir dort manchmal illegal Schlangenblut und du würdest ein Zeichen für die Freiheit von Hamstern in Videospielen setzen.

  • Uncharted: The Lost Legacy im Test
    Der XXL-DLC zur Uncharted-Reihe! Statt mit Nathan Drake rennen, kämpfen und klettern wir mit Femme Fatale Chloe Frazer durch den indischen Dschungel. …
  • Sonic Mania im Test
    Die 16-Bit Ära kehrt für ein zeitloses Sonic-Abenteuer zurück auf die Konsolen. Klassische Level treffen auf gänzlich frische Gebiete, die in jeder Hi …
  • Gamescom 2017 – Vorschau
    In wenigen Tagen starte Europas größte Videospiel-Messe in Köln – Die Gamescom 2017! Viele Highlights warten darauf von Jung & Alt entdeckt zu we …
  • Dr. Kawashimas Diabolisches Gehirn-Jogging im Test
    Gehirn-Jogging: Die Reihe rund um Dr. Kawashima´s Hirntraining nahm bereits auf dem Nintendo DS ihren glorreichen Siegeszug, nun erteilt der Wissensch …
  • Splatoon 2 im großen Test
    Splatoon 2 kommt mitten im Sommer für die neue Konsole von Nintendo auf den Markt und das Spielprinzip ist bekannt. Konnten die Entwickler für die For …

Nachname hielt schon Fußbälle auf. Ich bisher nur virtuell. Sitzt seit 2010 in Digitalien fest und wartet auf den Pannendienst. Steht in fester Beziehung mit Twitter und Facebook. Schreibt Gags fürs Netz und Fernsehen. Nimmt gedeckte Schecks und Pizza gerne auf Twitter unter @IamIllgner an.

You may also like...