Nintendo zeigt NES Classic Edition

Die NES Classic Edition von Nintendo könnte der Star in diesem Weihnachtsgeschäft werden, da Nintendo den Klassiker geschrumpft und mit einem HDMII-Ausgang versehen hat. So kommt das Retro-Feeling auf den großen Schirm nach 2016 zurück.

Gameplay und Controller vom NES Classic Edition

In der neuesten Ausgabe des Nintendo Minute Magazin zeigt der Videospielkonzern aus Japan die finale Konsole samt den Controllern. Zwei Spieler können gegeneinander in etlichen Klassikern antreten. Bei Amazon Deutschland ist das Produkt jetzt schon nicht mehr verfügbar und man darf sehr gespannt sein, ob überhaupt genügend Exeplare zum Weihnachtsgeschäft nach Europa kommen. Noch spannender als die 30 vorinstallierten Klassiker und Filter ist für mich das Betriebssystem der neuen NES Classic Edition. Worauf läuft diese kleine Kiste eigentlich? Immerhin gibt es ein Menü mit flinken Animationen und irgendwo unter der Haube muss sich ja auch der Emulator für die Klassiker befinden. Welches System nutzt hier Nintendo? Hat man ein komplett neues OS dafür entwickeln lassen? Läuft hier gar das Betriebssystem aus dem 3DS? Bislang ist es vollkommen unklar, aber wahrscheinlich interessieren sich die Fans auch mehr für die niedliche Konsole. Möge sie nur rechtzeitig zum Fest der Feste verfügbar sein!

Diese Spiele sind schon installiert

  • Balloon Fight
  • BUBBLE BOBBLE
  • Castlevania™
  • Castlevania II: Simon’s Quest™
  • Donkey Kong
  • Donkey Kong Jr.
  • DOUBLE DRAGON II: THE REVENGE
  • Dr. Mario
  • Excitebike
  • FINAL FANTASY®
  • Galaga™
  • GHOSTS‘N GOBLINS™
  • GRADIUS™
  • Ice Climber
  • Kid Icarus
  • Kirby’s Adventure
  • Mario Bros.
  • MEGA MAN™ 2
  • Metroid
  • NINJA GAIDEN®
  • PAC-MAN™
  • Punch-Out!!
  • Featuring Mr. Dream
  • StarTropics
  • SUPER C™
  • Super Mario Bros.
  • Super Mario Bros. 2
  • Super Mario Bros. 3
  • Tecmo Bowl™
  • The Legend of Zelda
  • Zelda II: The Adventure of Link

  • The Surge im großen Test
    Dark Souls im hochmodernen Sci-Fi Setting? Das könnte man durchaus denken, wenn man The Surge spielt. Zwar mit einigen Parallelen versehen, überzeugt …
  • Call of Duty: BO III – Zombies Chronicles im Test
    Totgesagte leben länger: Überraschend bekam der vorletzte Call of Duty-Ableger einen deftigen DLC spendiert. Ob "Zombies Chronicles" eine si …
  • Prey im großen Test
    Ein schiefgegangenes Experiment und ein leitender Wissenschaftler ohne jede Erinnerung – ein perfekter Sci-Fi Hit? Prey überzeugt mit dunkler Atmosphä …
  • Outlast 2 im Test
    Outlast war 2014 ein richtiger Überraschungshit. Kann der zweite langerwartete Teil mit dem selben Mix aus Found-Footage Optik, deftigem Survival Horr …
  • Sniper: Ghost Warrior 3 im Test
    CI Games will es im dritten Anlauf wissen – mit reichlich B-Movie Atmosphäre, lustlosen deutschen Sprechern und teils heftigen Technik-Mankos. Doch ma …

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System
173 Bewertungen
Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System
  • Lässt sich per HDMI Kabel direkt an hochauflösende Fernsehgeräte anschließen.
  • Mit 30 bereits vorinstallierten Spielen.
  • Enthält einen Nintendo Classic Mini: NES-Controller, HDMI Kabel und USB Ladekabel.

Im Herzen immer ein Fan von Super Mario und Nintendo, aber mittlerweile auch mit einer Playstation 4 am Fernseher unterwegs. Man gebe mir ein Rennspiel und ich bin für Wochen gut beschäftigt. Erstes Spiel: Prince of Persia 1.

You may also like...